Helene-Lange-Schule Wiesbaden

Gegen die Tristheit – Freiflächen an der Schule werden zum Pausen-, Sozial- und Bewegungsraum entwickelt. Das gemeinsam mit der Schule entwickelte Konzept wird in Bauabschnitten umgesetzt. Teilweise werden in anspruchsvoller Eigenarbeit treppenartige Sitz- und Bewegungstribünen realisiert; es entstehen gestaltete Räume als Kletter- und Balancierwege, Tischtennisarenen, neue freie Spielflächen, sowie Rückzugsareale zum Verweilen.

 

Fertigstellung 
2017 – 2019

Auftraggeber
Helene Lange Schule und Förderverein

Projektgröße
2.000 m²